Bucket List: Was bedeutet das eigentlich genau? (2022)

Sehnsuchtsorte, die man unbedingt mal noch besuchen und erleben will: Jeder hat einen solchen Reisewunsch auf seiner Bucket List. Aber wo kommt das Wort überhaupt her?

Kennst Du diesen Moment an Cocktail-Parties, an Verwandtschaftstreffen oder am Firmenfest? Jenen Moment, an dem das Gespräch stockt, weil Du einfach nichts mehr zu sagen weisst?

Als einer, der immer mal wieder an Events jedwelcher Art zugegen ist, kennt der Internaut diesen Moment gut. Und natürlich auch das, was dann folgt: Peinliche Stille, verkrampftes Halten des Sektglases, aufmerksames Mustern der Schuhspitzen.

Und, als Höhepunkt der Verzweiflung: Nervöses Schielen nach dem grünen «Exit»-Zeichen.

Bucket List: Dieser Notfall-Satz geht immer

Irgendwann hielt ich das nicht mehr aus. Es muss doch, dachte ich mir, einen Satz geben, der immer geht. Eine Universalfrage, die meinen Gesprächspartnern die Chance gibt, etwas Interessantes zu erzählen. Ohne dass sie oder er zu viel von sich preisgeben muss.

Ich habe in der Vergangenheit mit einigen Ideen und Tipps für solche Sätze rumgepröbelt. Einer meiner Favoriten ist die Frage: «Wann haben Sie das letzte Mal etwas zum ersten Mal gemacht?» Da kommt immer sehr Erstaunliches heraus. Oder auch: «Welches Buch oder welche Bücher lesen Sie gerade?» Oder: «Was wollen Sie unbedingt noch lernen?»

Die Reise-Karte spielen

Wenn es aber irgendwie geht und passen könnte, spiele ich die Reise-Karte. Weil fast alle Menschen gerne reisen. Oder zumindest davon erzählen.

Es geht um eine Frage, die man jeder und jedem stellen kann: Der Jungunternehmerin, dem Raumpfleger und dem emeritierten Professor für Molekularphysik. In jedem Land und jeder Kultur.

Bucket List: Der Eimer steht, der Reise-Plan ist parat: Kennt jede und jeder. (Bild: Internaut)

Man kann die Küchen-Aushilfe ebenso fragen wie den Honorarkonsul von Paraguay, man kann den Satz der Bionik-Professorin vortragen und dem Deputy Chief Technology Officer ebenfalls.

Es ist die Frage nach der Bucket-List. Die Frage lautet: Wohin wollen Sie unbedingt mal noch reisen in Ihrem Leben? Mit dieser Universalfrage habe ich schon viel Spannendes erfahren.

Es geht mir dabei um mehr als eine blosse Liste der Sehenswürdigkeiten, die jemand abhaken will. Sondern um die Motivation für die genannten Ziele. Das verrät einiges über die Menschen. Weil das Thema mit Träumen zu tun hat, mit Inspiration und persönlichen Zielen.

(Video) Gründe für eine Bucket List für Paare I Lebensidealisten

Doch die Frage nach der persönlichen «Bucket List» wirft zuvor eine Vorfrage auf. Jene nach dem Begriff an und für sich.

Was bedeutet eigentlich «Bucket List»?

Die «Bucket List» bezeichnet, einfach gesagt,jene Dinge, die man einmal in seinem Leben noch gemacht haben möchte. Weil man sie noch nie zuvor getan hat. Übertragen aufs Reisen: An einen Ort hinreisen, wo man noch nie war. Aber unbedingt mal noch hin möchte.

Das englische Wort «Bucket» spielt hier gleich mehrfach rein. Es bedeutet einerseits «Eimer» oder «Kübel», aber auch «Löffel» oder «Grabgefäss». Wenn der Angelsachse von «kick the bucket» spricht, meint er «den Löffel abgeben.»

Einmal noch im Leben: die Löffelliste

Wobei der Löffel auch in der deutschen Sprache ein Synonym ist für die berühmte Bucket Liste. Wenn man von der Löffelliste spricht, meint man damit etwas ganz Bestimmtes.

Gemeint sind dann alle Dinge und Ideen, die man noch tun und umsetzen will, bevor man den berühmten Löffel abgibt. Aber zurück zum Eimer oder eben dem «Bucket».

Bevor einer den Eimer weggekickt

Offenbar kommt die Redensart aus einer Zeit, da sich Lebensmüde typischerweise per Aufhängen aus dem Leben verabschieden wollten. Zur Wortherkunft gibt es viele Erklärungen. Besonders nachvollziehbar finde ich jene des«Urban Dictionary».

Gemäss dieser Definition legten sich früher Selbstmordwillige eine an der Decke befestigte Schlinge um den Hals und stiegen auf einen Eimer. Wenn dann ein Gehülfe den Eimer wegkickte, war die Sache gelaufen.

Daraus ergab sich der Begriff des «kick the bucket». Und die «Bucket List» wäre dann quasi die Liste der Dinge (oder in unserem Fall Reisen) die man noch gemacht haben will, bevor es zu spät ist. Bevor also einer den Kübel wegkickt. Und damit die ganze Inspiration im Eimer ist.

Bucket List deutsch: Ein Wort macht Karriere

Als jüngst sogar mein 15-jähriger Neffe (ein Schweizer Junge) das Wort verwendete, fiel es mir endgültig auf: «Bucket List» hält langsam und sicher Einzug in die deutsche Sprache.

Wohl auch deshalb, weil es in nur zwei Wörtern sagt, wofür wir im Deutschen selbst mit einem halben Dutzend Wörtern noch nicht richtig ans Ziel kommen.

Ein Film machte die Bucket List spruchreif

Wahrscheinlich legte der Film «Bucket List», der 2007 in unseren Kinos unter dem Titel «Das Beste kommt zum Schluss» anlief, schon mal einen Grundstein für die gehäufte Verwendung des englischen Wortpaars.
Das Internet, die sozialen Medien und der omnipräsente Worldspeak English haben die Verbreitung von «Bucket List» wohl noch befeuert.

Auf jeden Fall ist es so, dass wir das Wort immer häufiger finden und verwenden. Gemäss Google war das nämliche Wortpaar in Deutschland bis vor zehn Jahren als Suchanfrage quasi inexistent. Mit dem Film änderte sich das – und seither hat der Ausdruck «Bucket List» eine ziemliche Karriere hingelegt.

Karriere eines Wortes: «Bucket List» hat sich im deutschen Sprachgebrauch einen Platz geschaffen. (Quelle: Google Trends)

Gemäss einer weiteren Quelle, dem von mir hoch geschätzten Merriam-Webster-Thesaurus, ist das Wort «Bucket List» noch sehr jung.

(Video) Bucket List: Desert

Es soll selbst im angelsächsischen Gebrauch erst im Jahr 2006 erstmals aufgetaucht sein. Seither gilt «Bucket List» als universell verständliche Wunschliste der Ideen fürs persönliche Restleben.

Längste begehbare Reise-Wunschliste der Welt

Viele Städte, Länder und Inseln leben nicht schlecht davon, dass sie sich auf der Reise-Wunschliste der Menschen finden. «Neapel sehen und sterben (oder vielleicht doch lieber erleben?)» ist wohl eines der berühmtesten Beispiele aus der Umgangssprache.

Auf eine muntere Art und Weise spielte die Schweizer Airline Edelweiss das Thema. Im Sommer 2018 installierte sie am Flughafen Zürich die laut Eigenwerbung «längste begehbare Bucket List der Welt».

Kübelweise Ideen und Inspiration für Reisen: Begehbare Bucket List der Airline Edelweiss am Flughafen Zürich-Kloten. So zu sehen im Jahr 2018. (Bild: Internaut)

In einem sprachlich hohen Treuegrad handelte es sich dabei um 231 Eimer, die mit Edelweiss-Destinationen verziert sind. Und mit Dingen, die man an diesen Orten unbedingt einmal getan und erlebt haben sollte.

Eine 120 Meter lange Installation globaler Sehenswürdigkeiten, die am Flughafen Zürich-Kloten alle jene auf neue Ideen und Ziele zum Reisen brachte, die vorher vielleicht ein Problem mit der persönlichen Inspiration hatten.

Meine Bucket List. Und Deine

Nachdem wir nun in Sachen «Bucket List» auf ziemlich ausführliche Sprachreise gegangen sind, steht nächste Woche der praktische Teil an: Wie sieht, einerseits, die Reise-Wunschliste aka Bucket List des Internauten aus?

Was mich aber eigentlich viel mehr interessiert: Wie sieht Deine Bucket List bezüglich Reisen aus? Welches sind Deine Ideen für Ziele, die Du unbedingt mal noch sehen und erleben willst und deshalb auf der Liste stehen hast?

Newsletter abonnieren

Jede Woche die neuste Blog-Post des Internauten im Postfach. Du kannst den Newsletter hier abonnieren und jederzeit wieder abbestellen.

Zur Anmeldung

Oder, im Duktus des enthemmenden Party-Interrogativs: Wohin, in welche Stadt oder welches Land, willst Du unbedingt mal noch reisen in Deinem Leben?

Was willst Du wo erleben – und warum genau dort?

(Video) Lernen Sie uns kennen - Gladys und Kenny | Unser erstes Q&A

Bucket List: Was bedeutet das eigentlich genau? (4)

Ähnliche Beiträge

Themen

Bucket List | Bucket List auf Deutsch | Bucket List Übersetzung | Einmal noch im Leben | Reise-Wunschliste

Autor:in

Bucket List: Was bedeutet das eigentlich genau? (5)

Andreas Güntert

andreas.guentert@derinternaut.ch

Seit 1994 erforscht und beschreibt Andreas Güntert hauptberuflich als kritischer Sympathisant der Wirtschaft die Schnittstellen von Konsum, Gesellschaft und Reise-Industrie. Als Reiseblogger der Internaut lotet er das Reise-Internet aus. Der Internaut ist ein Storyteller – unabhängig, munter, pointiert. Und immer seinen Leserinnen und Lesern verpflichtet.

Kommentare

(Video) Die ultimative Bucketlist | In 5 Schritten zu deiner persönlichen Löffelliste
2 Kommentare
  1. Bucket List: Was bedeutet das eigentlich genau? (6)

    Stefan Stulleam 22. Oktober 2019 um 14:29

    Wunschliste ist es in der deutschen Sprache. Von wegen halbes Dutzend.

    Antworten

  2. Bucket List: Was bedeutet das eigentlich genau? (7)

    internautam 22. Oktober 2019 um 14:50

    Hallo Stefan, vielen Dank für Deinen Input. Ja, in dieser Kürze kann man es natürlich auch sagen. Wobei: Die meisten Leute, die ich darauf anspreche, sind oft sehr viel ausführlicher in ihrer Beschreibung. Weil meist noch Begriffe wie «einmal noch im Leben» fallen. Ich wünsche Dir einen schönen Tag, Gruss, -der Internaut-

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

FAQs

Was versteht man unter Bucket List? ›

Was bedeutet eigentlich «Bucket List»? Die «Bucket List» bezeichnet, einfach gesagt, jene Dinge, die man einmal in seinem Leben noch gemacht haben möchte. Weil man sie noch nie zuvor getan hat. Übertragen aufs Reisen: An einen Ort hinreisen, wo man noch nie war.

Warum sagt man Bucket List? ›

Der Begriff "Bucket List" leitet sich von der englischen Redewendung "to kick the bucket" ab, was umgangssprachlich "sterben" bedeutet. Diese beschönigende Umschreibung ist etwas morbid, denn "den Eimer wegtreten" bezieht sich vermutlich auf das Bild einer Person, die sich erhängt oder erhängt wird.

Was darf auf einer Bucket List nicht fehlen? ›

Sie ist aber nicht nur eine Reihe von Dingen, von denen du geträumt hast, sie einmal im Leben zu machen. Nein, deine Bucket-List sollte die Aufgaben, Ziele, Träume, Lebenserfahrungen und Abenteuer enthalten, die du tatsächlich vor deinem Tod mindestens einmal gemacht haben möchtest.

Was steht auf eurer Bucket List? ›

Kreative Bucket List Ideen
  • ein Bild fürs eigene Zuhause malen.
  • in einem Theaterstück mitspielen.
  • ein Buch veröffentlichen.
  • Töpfern.
  • Origami lernen & 1000 Kraniche falten.
  • ein Kleidungsstück selber nähen oder stricken.
  • an einer Art Night teilnehmen.

Was muss man unbedingt mal gemacht haben? ›

Meine 100 Dinge die man im Leben getan haben muss
  • Mit Delfinen schwimmen. ...
  • Zwischen Korallenriffen schnorcheln. ...
  • Nachts im Mondschein im Meer baden.
  • Einen Elefanten in natürlicher Umgebung sehen.
  • Eine Stadtrundfahrt in der Heimatstadt machen.
  • Unter einem Wasserfall baden.
  • Die Welt mit Kinderaugen sehen.
5 Jan 2018

Was eine Frau in ihrem Leben gemacht haben muss? ›

Etwas Kindisches tun - z.B. in eine Pfütze springen, Karussell fahren, eine Kissenschlacht machen... Verrückte Bilder in einer Fotokabine machen. Mit der besten Freundin zu einem Rock-Festival gehen und dort so richtig abtanzen. Eine alte Freundschaft wieder aufleben lassen.

Wer hat die Bucket List erfunden? ›

Chambers beginnt eine Liste der Dinge zu erstellen, die er in seinem Leben noch tun will, bevor er den Löffel abgibt (die sogenannte „Löffelliste“). Die Idee dazu stammt aus der Zeit seines Philosophiestudiums, als er diese Aufgabe in einer Vorlesung als Übung aufgetragen bekam.

Was heißt das List? ›

Reime: -ɪst. Bedeutungen: [1] zählbar: schlauer Plan, ein bestimmtes Ziel mithilfe einer Täuschung zu erreichen. [2] unzählbar: Fähigkeit und Gewohnheit, seine Ziele durch Täuschung zu erreichen.

Was muss man bis 40 gemacht haben? ›

Dinge, die Sie mit 40 getan haben sollten
  • Alleine eine Reise machen. Packen Sie Ihre Siebensachen und machen Sie eine Reise – nur mit sich selbst. ...
  • Regelmäßig zum Abi-Treffen gehen. ...
  • Den Eltern sagen, wie wichtig sie sind. ...
  • Im Hier und Jetzt leben. ...
  • Die Lieblingsband live hören. ...
  • Arbeiten Sie nicht zu viel. ...
  • Ein Makeover.
15 Jun 2017

Was sollte man bis 30 getan haben? ›

Los geht's!
  1. Eine Hochzeitsrede halten. ...
  2. Eine Tradition ins Leben rufen. ...
  3. So richtig ausmisten. ...
  4. Einen richtig fiesen Hangover erleben. ...
  5. Neben jemandem aufwachen, dessen Namen du nicht kennst. ...
  6. Nacktbaden gehen. ...
  7. Den Eltern erlauben, das Kinderzimmer aufzulösen. ...
  8. Alleine verreisen.
1 Oct 2021

Was für verrückte Sachen kann man machen? ›

10 verrückte Dinge
  1. Fliege spontan in den Urlaub. ...
  2. Backe eine mehrstöckige Hochzeitstorte. ...
  3. Spring in ein Taxi und ruf dem Fahrer zu: ...
  4. Mache im Alter einen Motorrad Führerschein. ...
  5. Schreibe kleine Liebesbriefe. ...
  6. Besuche ein Rock-Konzert. ...
  7. Starte eine Brieffreundschaft. ...
  8. Bastle ein Mixed-Tape.

Was ich noch machen möchte? ›

Meine Persönlichen Ziele
  • Ein Haus bauen √
  • Eine Familie gründen √
  • Tauchen lernen √
  • Eine Weltreise machen.
  • Polarlichter sehen.
  • Einen Geparden streicheln √

Was sollte man mit 50 gemacht haben? ›

Sieben Dinge, die du mit 50 endlich tun solltest
  1. Den ganzen Tag lesen. ...
  2. In einem Fünf-Sterne-Hotel schlafen. ...
  3. Etwas ganz Neues essen. ...
  4. Mit einem fremden Mann flirten. ...
  5. Endlich mal jemandem richtig die Meinung sagen. ...
  6. Bis morgens (oder abends) um 6 tanzen. ...
  7. Etwas lernen, das du noch nicht kannst...
2 May 2019

Welche 3 Dinge sollte ein Mann im Leben tun? ›

Ein Mann muss drei Dinge im Leben tun: ein Haus bauen, einen Baum pflanzen und einen Sohn zeugen – so heißt es zumindest im Volksmund.

Was sollte man im Leben nicht verpassen? ›

Stöckchen: 205 Dinge, die man im Leben gemacht haben sollte
  • Eine Kneipenrunde bezahlen.
  • Mit Delfinen im offenen Meer schwimmen.
  • Einen Berg besteigen.
  • Das Innere der Großen Pyramide von Gizeh besuchen.
  • Eine Tarantel auf der Hand halten.
  • Im Kerzenlicht mit jemandem ein Bad nehmen.
  • ...
9 Aug 2010

Was ist für einen Mann wichtig bei einer Frau? ›

Männer wollen Frauen mit einer positiven Energie und Lebenseinstellung – eine positive Ausstrahlung wirkt mitreißend und hilft dir beim Date dabei, sein Interesse zu wecken. So klappt es: Zeig ihm deine Gefühle und Gedanken ganz offen. Wenn du begeistert von einem Thema bist, verleih dem Ausdruck.

Was braucht ein Mann von seiner Frau? ›

Ein Gefühl von Sicherheit

Lebensberater Schmutzer weiß: Dazu zählt vor allem auch die Sicherheit, so sein zu dürfen wie man ist und dafür geliebt zu werden. Männer wie auch Frauen wünschen sich in der Regel eine Partnerschaft mit jemandem, mit dem sie sich offen austauschen und Gemeinsamkeiten teilen können.

Was sollte man als Frau besitzen? ›

Wir haben lieber eine Hand voll richtig guter Freunde als viele nette Bekannte. Wir wissen nun viel besser, was wir wollen und vor allem, was wir brauchen.
...
  • Eine echte Designertasche. ...
  • Sexy und zusammenpassende Unterwäsche. ...
  • Eine beste Freundin. ...
  • Einen absoluten Lieblingsdrink. ...
  • Das richtige Parfüm. ...
  • Ein paar Lieblingsrezepte.
7 Aug 2017

Was ist eine Bucket List für Paare? ›

Mit der Bucket List für Paare bringt ihr Aktion in eure Partnerschaft und haltet für euch wichtige Ziele und Wünsche als To-do-Liste fest. Denn das Geniale ist, dass diese Liste ein "vielleicht irgendwann" verwandelt in "lass und planen und umsetzen".

Was du in Zukunft tun solltest? ›

Vielleicht möchtest du ja mit einem der folgenden Dinge beginnen:
  • In einem Käfig mit Haien tauchen.
  • Einen Bungee-Sprung machen.
  • Von einer Klippe springen.
  • Einen Vulkan besteigen.
  • Eine Zeitkapsel vergraben.
  • Um die Welt segeln.
  • Zorbing.
  • Auf einen Eisberg klettern.

Was ich unbedingt noch erleben will bevor ich sterbe? ›

Eine Bucket List oder Löffelliste ist die Aufstellung von großen und kleinen Dingen, die man unbedingt noch erleben möchte, bevor man stirbt. Eine To-Do-Liste des Lebens mit Wünschen, die uns wichtig sind, uns glücklich machen, erfüllen und die wir nicht missen möchten, wenn wir am Ende auf unser Leben zurückblicken.

Wo wohnt die Bucket List Family? ›

Doch bis es so weit ist, will der Abenteurer noch mit Killerwalen tauchen, mit seiner „Bucket List Family“ auf den Bermudas auf Schatzsuche gehen sowie in einem Leuchtturm leben.

Was bedeutet Wikipedia übersetzt? ›

Der Name Wikipedia setzt sich zusammen aus Wiki (entstanden aus wiki, dem hawaiischen Wort für ‚schnell') und encyclopedia, dem englischen Wort für ‚Enzyklopädie'.

Was hat Garrett Gee erfunden? ›

Mit 40.000 Euro gestartet. Gee verdankt die finanziellen Mittel für dieses Traumleben dem Messenger Snapchat. Für den hat er diese Art QR-Code mit den schwarzen Punkten auf dem Snapchat-Icon erfunden, mit deren Hilfe Euch andere Nutzer scannen und in ihre Freundesliste hinzufügen können.

Was ist eine Top Liste? ›

Eine Toplist oder Topliste (von englisch top für „Anfang“, „oberes Ende“) ist eine einzelne Webseite, auf der thematisch ähnliche externe Websites in Form von Texten und/oder Werbebannern verlinkt sind.

Wie sagt man To Do List auf Deutsch? ›

Die To-do-Liste (englisch to do „zu tun“) oder Pendenzenliste, Aufgabenliste, Liste offener Punkte (auch LOP, 2Do-Liste), Offene-Punkte-Liste (auch OPL) ist im Aufgabenmanagement oder in der Aufgabenplanung eine Liste, die festlegt, welche Aufgaben anstehen, wer dafür verantwortlich ist und bis wann sie erledigt sein ...

Was heißt Rodni List auf Deutsch? ›

dict.cc | rodni list | Übersetzung Deutsch-Kroatisch. Geburtsschein {m} admin. Geburtsurkunde {f} admin.

Was machen Frauen ab 40? ›

Keine Angst, die Menopause liegt noch in weiter Ferne, aber trotzdem stellen viele Frauen in ihren 40ern Veränderungen in ihrem Menstruationszyklus fest. Die Periode wird unregelmäßiger, sie können unter Schlaflosigkeit, Kopfschmerzen, plötzlichem Haarwuchs oder Veränderung der Libido leiden.

Wie alt ist man mit 40? ›

Mit etwa 40 Jahren (und nicht erst mit 50) ist die rechnerische Lebensmitte erreicht. Männer können im Schnitt mit 39 Jahren erwarten, noch 39 Jahre zu leben, Frauen mit 42 Jahren auf weitere 42 Jahre vorausblicken.

Was machen Frauen zum 40 Geburtstag? ›

Zum 40.

Genauer gesagt: auf den Esel. Denn wer es mit 40 noch nicht in die Ehe geschafft hat, wird rückwärts auf einem Esel sitzend durch den Ort geführt. Der "alte Esel" ist zwar traditionell ein Mann, aber heutzutage kann auch eine Frau als alter Esel zur Schau gestellt werden.

In welchem Alter sieht man am besten aus? ›

Die Jahre zwischen 21 und 30 sind für 29 Prozent der Bundesbürger die beste Zeit im Leben. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Emnid-Umfrage für die TV-Zeitschrift „Bildwoche“. 33 Prozent der befragten Männer kennen kein schöneres Alter.

Wie viel Geld sollte man mit 30 haben? ›

Die Vermögensgrenzen fallen jedoch je nach Alter sehr unterschiedlich aus. Gruppe der Unter-30-Jährigen: Ein Vermögen von 71.300 Euro reicht laut IW aus, um zu den reichsten 10% zu gehören. Das Durchschnittsvermögen (50%-Perzentil) liegt demnach bei 50.000 Euro.

Wie viel Geld sollte man mit 30? ›

Legt eine 30-Jährige bis zum Rentenbeginn zehn Prozent des Einkommens zurück, wie viele Finanzexperten empfehlen, könnte sie so noch rund 111.000 Euro ansparen. Das heißt, dass eine 30-jährige Frau heute bereits rund 52.000 Euro auf dem Konto haben müsste, um die verbleibende Lücke zu schließen.

Was sollte man als Paar gemacht haben? ›

Bucket List für Paare: 100 Dinge, die jedes Paar einmal machen...
  1. Erledigt Sachen, auf die ihr keinen Bock habt. ...
  2. Schmeißt die Fuffis in den Club. ...
  3. Gewöhnt euch etwas ab. ...
  4. Schickt euch hässliche Selfies. ...
  5. Kuschelt. ...
  6. Lacht, bis ihr weint. ...
  7. Lasst euch high im Planetarium von Sternen berieseln. ...
  8. Feiert ausgiebig euren Jahrestag.
3 Jun 2019

Wie kann ich meinem Alltag entfliehen? ›

5 Tipps, wie du ganz schnell dem Alltag entfliehen kannst*
  1. Sich gedankenverloren wiederfinden. Nimm dir Stift und Zettel zur Hand und setz dich an einen entspannten Ort. ...
  2. Die Natur ruft… Es ist von der Idee wirklich so simple und doch so wirksam. ...
  3. Mach mal Platz im Kopf. ...
  4. Laufen und Gehen als neues Hobby. ...
  5. Engagier dich.
18 Nov 2018

Was macht man nur einmal im Leben? ›

Einen Relax-Day mit Kuschelpyjama, Frühstück im Bett, so richtig ausschlafen und sich selbst gutes tun sollte jeder nicht nur einmal im Leben erlebt haben.

Was will ich wirklich in meinem Leben? ›

Also versuche am besten so schnell wie möglich herauszufinden, was du willst, triff Entscheidungen, teste verschiedene Dinge aus und gib deinem Leben eine Richtung.
  1. Nimm dir eine Auszeit allein. ...
  2. Geh raus aus deiner Komfortzone. ...
  3. Bleib bei dir selbst. ...
  4. Stell dir Fragen. ...
  5. Du weißt, was du nicht willst.
22 Jun 2017

Was ich gerne mag Liste? ›

Wir freuen uns stattdessen über die vielen, vielen Dinge, die das Leben so schön machen.
  • Mit den Händen im Schmutz wühlen. ...
  • Katzen knuddeln. ...
  • Dinge mit Leidenschaft tun. ...
  • Wenn alle gesund sind. ...
  • Nachts mit dem Taxi durch Berlin fahren. ...
  • In die Sterne schauen. ...
  • Nein sagen. ...
  • Einen Vierjährigen zum Freund haben.

Wie verhalten sich unglückliche Menschen? ›

Unglückliche Menschen fühlen sich eingeschüchtert von Problemen und Fehlern, also versuchen sie, sie zu verstecken. Probleme neigen allerdings dazu, schlimmer zu werden, wenn man sie ignoriert. Je weniger man gegen ein Problem tut, desto größer wird das Problem und desto schneller sieht man sich selbst als Opfer.

Was macht uns wirklich glücklich? ›

Bei den Grundvoraussetzungen für ein glückliches Leben sind sich die Forscher einig. Körperliche und seelische Gesundheit, Freiheit, soziale Beziehungen, Selbstbestimmung und ein adäquates Einkommen gelten als Basis für ein erfülltes Leben.

Wie kann ich mit mir selbst glücklich sein? ›

Alleine glücklich sein – 5 go4health Tipps
  1. Verbringe Zeit mit dir selbst. Schaffe dir bewusst Zeitfenster, in denen du alleine bist. ...
  2. Höre in dich hinein. Willst du alleine glücklich sein, musst du dir selbst Aufmerksamkeit schenken. ...
  3. Meditiere. ...
  4. Stelle dich einer Herausforderung. ...
  5. Freue dich aufs Alleinsein.
23 Mar 2022

Welche 100 Dinge braucht man wirklich? ›

Hier eine vorläufige Liste der Dinge, mit denen man meiner Meinung nach hervorragend auskommen könnte, solange man in einer ausgebauten Wohnung lebt, täglich zu essen und zu trinken bekommt, ins Kino gehen kann und seine Bücher in der Bücherei ausleiht: 2 Jeans 1 Anzug 1 Gürtel 3 Hemden 2 Unterhemden 5 T-Shirts 7 ...

Wie macht man eine Bucket List? ›

Brainstorming ist der erste Schritt zu deiner eigenen Bucket List. Erstelle dazu eine Mindmap oder mach dir einfach Stichpunkte mit Ideen, die dir gerade in den Kopf kommen. Frage dich nur vorher, ob du eine Liste für dein ganzes Leben erstellen willst oder nur einige generelle Träume und Ziele aufschreiben möchtest.

Was sollte man machen bevor man 30 wird? ›

Los geht's!
  1. Eine Hochzeitsrede halten. ...
  2. Eine Tradition ins Leben rufen. ...
  3. So richtig ausmisten. ...
  4. Einen richtig fiesen Hangover erleben. ...
  5. Neben jemandem aufwachen, dessen Namen du nicht kennst. ...
  6. Nacktbaden gehen. ...
  7. Den Eltern erlauben, das Kinderzimmer aufzulösen. ...
  8. Alleine verreisen.
1 Oct 2021

Was machen Pärchen den ganzen Tag? ›

Viel Spaß!
  1. Sich gegenseitig malen. ...
  2. Eine neue Sportart ausprobieren. ...
  3. Blind Date mal anders: im Dunkeln essen. ...
  4. Gemeinsam in einen Club gehen und die ganze Nacht durchtanzen. ...
  5. Einen Nachtspaziergang. ...
  6. In den Freizeitpark gehen. ...
  7. In den Zoo gehen. ...
  8. Es muss nicht immer Paris sein.
29 Sept 2022

Was jedes Paar einmal tun sollte? ›

Bucket List für Paare: 100 Dinge, die jedes Paar einmal machen...
  1. Erledigt Sachen, auf die ihr keinen Bock habt. ...
  2. Schmeißt die Fuffis in den Club. ...
  3. Gewöhnt euch etwas ab. ...
  4. Schickt euch hässliche Selfies. ...
  5. Kuschelt. ...
  6. Lacht, bis ihr weint. ...
  7. Lasst euch high im Planetarium von Sternen berieseln. ...
  8. Feiert ausgiebig euren Jahrestag.
3 Jun 2019

Was tun verliebte Paare? ›

Das machen Paare, wenn sie glücklich verliebt sind!
  1. Tägliche Rituale. Es ist egal, ob es die gemeinsame Tasse Kaffee am Morgen ist oder ob ihr abends zusammen im Bad steht und euch als Meister des synchronen Zähneputzens beweist. ...
  2. Oberste Priorität. ...
  3. Viel Sex. ...
  4. Kichererbsen. ...
  5. Gemeinsame Zukunftspläne.
30 Jul 2017

Was würde ich gerne mal machen? ›

Meine Persönlichen Ziele
  • Ein Haus bauen √
  • Eine Familie gründen √
  • Tauchen lernen √
  • Eine Weltreise machen.
  • Polarlichter sehen.
  • Einen Geparden streicheln √

Was willst du noch erleben? ›

Meine ganz persönliche Bucket List
  • nach Amerika fliegen.
  • in Ägypten nach versunkenen Schätzen suchen.
  • ein eigenes Haus mit Garten haben.
  • ganz alleine mit einem Rucksack durch Europa reisen.
  • in der Karibik heiraten.
  • Kinder haben.
  • eine eigene Videokamera und ein eigenes Zelt besitzen.
7 Jun 2017

Videos

1. How to stop screwing yourself over | Mel Robbins | TEDxSF
(TEDx Talks)
2. Wir feiern den VALENTINSTAG in Salta | Bucket List Reiseziel Argentinien
(Gladys and Kenny)
3. Alaska Bucket List
(Dude Perfect)
4. Unsere ersten Eindrücke von BUENOS AIRES | Argentiniens Reiseziel auf der Bucket List
(Gladys and Kenny)
5. Ich kann nicht glauben, dass das PERITO MORENO ist | Argentinien🇦🇷Bucket List Reiseziel |Reisen 2022
(Gladys and Kenny)
6. 10 Bullet Journal Bucket List Ideen
(Ladies Lounge)

Top Articles

Latest Posts

Article information

Author: Rueben Jacobs

Last Updated: 11/02/2022

Views: 5472

Rating: 4.7 / 5 (77 voted)

Reviews: 92% of readers found this page helpful

Author information

Name: Rueben Jacobs

Birthday: 1999-03-14

Address: 951 Caterina Walk, Schambergerside, CA 67667-0896

Phone: +6881806848632

Job: Internal Education Planner

Hobby: Candle making, Cabaret, Poi, Gambling, Rock climbing, Wood carving, Computer programming

Introduction: My name is Rueben Jacobs, I am a cooperative, beautiful, kind, comfortable, glamorous, open, magnificent person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.